Unser Termin-Archiv

Dieses Archiv listet alle vergangenen Termine.

Hier können Sie jeweils nach Autoren und Bücher, sowie nach Jahr des Termines filtern.
Alle Jahr Bücher Autoren
16.11.2017  | 18:30 Uhr | Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München, Bibliothek

Deborah Feldman spricht beim Literaturfest München über »Das zersplitterte Ich«

Doris Dörre, die in diesem Jahr das Literaturfest München kuratiert, hat zum Auftakt ihres forum:autoren drei Autorinnen unter der Überschrift »Das zersplitterte Ich« zum Diskurs über Heimat in der Sprache, (literarische) Selbstentwürfe, deren Umsetzung und Verlust eingeladen. Als erste an diesem Abend spricht Deborah Feldman mit Sandra Kegel von der FAZ. Feldmans jüngster Buchtitel »Überbitten« bezeichnet eine Versöhnung unter schwierigen Bedingungen. Damit bringt Deborah Feldman den jiddischen Begriff zurück ins Deutsche. Nachdem sie in dem vielbeachteten Debüt »Unorthodox« ihre Flucht aus einer streng chassidischen New Yorker Gemeinde beschrieb, erzählt sie nun, wie sie in Europa nach ihren Wurzeln sucht – und sich ausgerechnet in Berlin, dem Ort der Vertreibung und des Mordes an ihren Vorfahren, Stück für Stück (er-)findet. »Ich brauchte das Schreiben, um alles hinter mir zu lassen«, sagt Feldman. »Jetzt stehe ich vor Neuem.«Anschließend sind an diesem Abend Elena Lappin und Ariel Levy zu Gast. 
  1. Sprache: Englisch / Deutsch
  1. Veranstalter: Literaturfest München // forum:autoren
In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München (Deborah Feldman und Elena Lappin) und der Literaturhandlung München (Ariel Levy)
  1. Eintritt: Euro 14.- / 9.-

24.10.2017  | 20:30 Uhr | Bücher Pustet, Gesandtenstr. 6 - 8, Regensburg

Lesung und Gespräch mit Deborah Feldman in Regensburg

Deborah Feldman stellt ihr neues Buch »Überbitten« bei Bücher Pustet in Regensburg vor.
  1. EINTRITT: 10,- EUR / 8,- EUR ermäßigt

29.10.2017  | 17:00 Uhr | Alte Schlosserei der EVO, Goethering, Offenbach am Main

Deborah Feldman liest in der Reihe »Literatur im O-Ton« in Offenbach

Die Max Dienemann/Salomon Formstecher Gesellschaft hat Deborah Feldman zu ihrer Reihe »Offenbacher Lesungen – Literatur im O-Ton« eingeladen. Deborah Feldman liest aus ihren beiden Büchern »Unorthodox« und »Überbitten«,  und sie spricht mit dem ARD-Radiojournalisten und Buchautor Jochanan Shelliem.