Unser Termin-Archiv

Dieses Archiv listet alle vergangenen Termine.

Hier können Sie jeweils nach Autoren und Bücher, sowie nach Jahr des Termines filtern.
Alle Jahr Bücher Autoren
15.03.2017  | 20:00 Uhr | Literaturhaus Berlin, Fasanenstr.23, 10719 Berlin-Charlottenburg

Widad Nabi liest und diskutiert bei den Bücherfrauen Berlin

 In der Debatte um Flüchtlinge in Deutschland und Europa kommen selten die zu Wort, die aus Krisenregionen flüchten und hier eine neue Heimat suchen. Hier sprechen zwei Autorinnen, die erste literarische Schritte im Exil gehen: Widad Nabi (Syrien) und Nemat Khaled (Syrien). Was ändert sich beim Schreiben im neuen Land? Was bringen die Frauen mit und wie erleben sie ihr neues Umfeld? Inwiefern spiegeln sich ihre Erfahrungen in ihren Texten wider? Die Veranstaltung gibt den Autorinnen, die ihre Sprache „verloren“ haben, ein Publikum und Interessierten die Möglichkeit, Fragen nach Kunst im Exil nachzugehen.
  1. Die Übersetzerin Leila Chammaa (Agentur Alif) wird dolmetschen.
  1. Moderation: Meiken Endruweit
  1. Der Eintritt ist frei für Bücherfrauen, sonst 5 € (erm. 2,50 €)

25.03.2017  | 20:00 Uhr | Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11, 04107 Leipzig

Maren Kames bei »Teil der Bewegung« im Rahmen der Leipziger Buchmesse

  • Maren Kames liest bei der Lyriknacht »Teil der Bewegung«! Dieses Fest aus Dichtung, Musik und Tanz findet dieses Jahr das sechste Mal im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Die Veranstalter kommentieren ihre Lesereihe so: »Man könnte sagen: eine Institution. Aber das klingt so nach Institution.« 
  • Veranstalter sind die Verlage EDIT, kookbooks, poetenladen und Schöffling

Eintritt Euro 5.- 


28.03.2017  | 20:00 Uhr | Fahimi Bar, Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin

Maren Kames bei KOOKread

  1. KOOKread im März mit Maren Kames, Shida Bazyar, Wolfram Lotz und Musik von Oska Wald in der Fahimi Bar. »Schlafen kannst du auch morgen noch« lautet das passende Motto von Maren Kames zu diesem bunten Rundumschlag. 
Moderation: Alexander Gumz 
  1. Veranstalter: KOOK e.V. 
Eintritt: Euro 6.- /4.- (ermäßigt)