Uetz im Miller's

Titel: 
Christian Uetz liest im Miller's in Zürich
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 
  1. »Wie ein langgezogener Blitz schleudert Uetz seine [...] buchstäblich leibgewordenen Worte auswendig in die Gegenwart des Anderen, des Fehlenden, des Göttlichen«, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Diese lebendige Lesung von Christian Uetz kann im Miller's live erlebt werden.

Eintritt: CHF 25.-

Datum: 
Mon, 03/27/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
20:00
Ort: 

Miller's Studio, Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich

Uetz in Konstanz

Titel: 
Christian Uetz liest neue Gedichte in Konstanz
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Anlässlich einer Ausstellung von Bodoni-Bälttern aus dem Waldgut Verlag in Frauenfeld liest Christian Uetz neue Gedichte.
Die Ausstellung wird mit dieser Lesung am 16. Februar im Kulturzentrum Konstanz im Raum der Stadtbücherei eröffnet.

Datum: 
Thu, 02/16/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
19:30

Deborah in Wuppertal

Titel: 
Deborah Feldman liest in der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Deborah Feldman liest aus ihren Buch »Unorthodox«. Eine Veranstaltung der Begegnungsstätte Alte Synagoge mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Wuppertal.

Eintritt: 5,00 €

Datum: 
Thu, 05/11/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
19:30
Ort: 

Evangelische CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 2, 42103 Wuppertal

Deborah im Jüdischen Museum Westfalen

Titel: 
Deborah Feldman zu Gast im Jüdischen Museum Westfalen
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Die Entstehung des Jüdischen Museums Westfalen geht auf eine Geschichtswerkstatt zurück, in der engagierte Bürger die Spuren des ausgelöschten jüdischen Lebens in der Region verfolgten. Heute sagen die Museumsmacher über sich: »Wir wollen zum Verstehen des Judentums, seiner Religion und Kultur beitragen. Die Geschichte der Diskriminierung, Verfolgung und Ermordung, aber auch der Emanzipation und des fruchtbaren Zusammenlebens sowie des Neuaufbaus jüdischer Gemeinden in Westfalen ist für uns Impuls, für die Menschenrechte und die demokratische Teilhabe der Menschen gleich welcher Religion und Herkunft im Alltag unseres Gemeinwesens einzutreten.«

  1. Deborah Feldman wird hier aus ihren Büchern »Unorthodox« und »Überbitten« lesen, in denen sie ihre Selbstbefreiung aus dem ultraorthodoxen Leben in einer Sekte in Brooklyn beschreibt. Moderation: Christian Ruzicska
Datum: 
Wed, 05/10/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
19:30
Ort: 

Jüdisches Muuseum Westfalen, Julius-Ambrunn-Straße1, 46282 Dorsten

Kokot in Wetzlar

Titel: 
Vincenz Kokot mit Band und Buch in Wetzlar
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Vinzenz Kokot (Ukulele, Objekte) bestreitet gemeinsam mit Ricarda Gnauck (Klavier), Brigitte Haas (Percussion) und Gisbert Schürig (Electronics)  als Improvisations-Ensemble "context" das Eröffnungskonzert der Wetzlarer Improvisationstage. Neben der Musik liest Kokot auch Texte aus seinem Gedichtband "löschpapier".

Datum: 
Thu, 01/26/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
19:30
Ort: 

Konzertsaal der Musikschule Wetzlar, Schillerplatz 8, 35578 Wetzlar

Kingdom in der Times

Kurzzitat: 
»In this novel, a mosaic of intertwined stories, dead men muse on their fate and inanimate objects bear witness. In less skilful hands such authorial trickery would be an irritating distraction, but Kingdom of Twilight, which has been translated from Germ
Quelle, Artikelverfasser: 
Antonia Senior in der London Times zur Begründung der Wahl zum Book of the Month von »Kingdom of Twilight«
Erscheinungstermin: 
Sat, 01/14/2017 (All day)

Feldman bei Lüders in HH

Titel: 
Deborah Feldman liest bei Lüders in Hamburg
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Bestsellerautorin Deborah Feldman liest in der Hamburger Buchhandlung Lüders aus ihrem neuen Titel »Überbitten«. Moderation: Christian Ruzicska.

Datum: 
Fri, 06/23/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
20:00
Ort: 

Buchhandlung Lüders, Heussweg 33, 20255 Hamburg

DF im SRF

Titel: 
Musik für Deborah Feldman
Termin für Buch: 
Termin für Autor: 
Beschreibung: 

Deborah Feldman wuchs völlig abgeschottet von der Aussenwelt auf. Sie lebte in einer der strengsten jüdisch-orthodoxen Gemeinden in New York. Mit 17 wurde sie mit einem Mann verlobt, den sie gerade mal 30 Minuten kannte und heiratete ihn sieben Monate später.

  1. Ein paar Jahre nach der Geburt ihres Sohnes flüchtete Deborah Feldman aus der Welt, in die sie hineingeboren wurde. Sie packte ihr Kind in ein gemietetes Auto und fuhr aus ihrem alten Leben in ein neues. Finanziell hielt sie sich unter anderem mit dem Verkauf ihrer Eizellen über Wasser. Heute lebt Deborah Feldman zusammen mit ihrem Sohn in Berlin ein säkulares Leben.

Über ihre Herkunft hat Deborah Feldman das Buch «Unorthodox» geschrieben, das Werk war in den USA ein Millionenbestseller. Jetzt liegt die deutsche Übersetzung vor.

In »Musik für einen Gast« redet Deborah Feldman über ihre Kindheit, ihre Verkupplung und wie sie den Entschluss fasste aus der strengen religiösen Gemeinschaft auszubrechen. Sie erzählt auch, welche Musik aus ihrem alten Leben sie bis heute bewegt.

  1. Erstausstrahlung: 31.07.16
Datum: 
Sat, 02/11/2017 (All day)
Uhrzeit für Termin: 
11:03