Pressestimmen

Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

Bitte melden Sie sich bei

Christian Ruzicska

Telefon +49 (0) 30 325 346 63
Mobil +49 (0)177 890 83 74
ruzicska@secession-verlag.com

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.

Sie nutzt auch die Möglichkeiten des fiktionalen Schreibens und des hartnäckigen Reflektierens über die diversen Perspektiven des Erzählens – vorwiegend lakonisch – in souveräner Manier. Dem jüngsten Buch von Sabine Scholl gebührt deshalb ein Logenplatz i
Scholl ist eine sehr gute Erzählerin: lakonisch dicht an den Phänomenen, ohne Zwischenräume der Reflexion; schlagfertig, wo sich Erkenntnisse aufdrängen; eine zupackende, umstandslose, treffsichere Sprache, die ein Weltverständnis repräsentiert, das die W
Die Familiengeschichte der Frauen, die Sabine Scholl erzählt, ist keine harmonische Geschichte tiefen Einverständnisses und warmer Gefühle. Es ist auch eine Geschichte der Verletzungen, der Differenzen der Frauen. Und das ist genau deshalb die Geschichte,
Sabine Scholl legt mit „Wir sind die Früchte des Zorns“ einen starken Roman über das Leben als Künstlerin, Mutter und Tochter vor.