Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

 

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.
Das Prinzip | Jérôme Ferrari

In den Texten Heisenbergs und seinem Zugang zur Quantenmechanik gibt es offensichtlich eine poetische, mystische Dimension. Das ist es, was mich sofort berührt hat an Heisenberg. Die Probleme der Quantenmechanik hat er auch als Unzulänglichkeit der Sprache, die Wirklichkeit zu erfassen (bezeichnet). Als ob die Konzepte der Sprache nicht geeignet sind, angemessen über die Welt zu sprechen, wenngleich man darauf angewiesen ist, die Sprache zu benutzen, um darüber zu sprechen. Diese Distanz ist für mich der metaphorische Raum. Und das war auch der Grund für das Buch.«

Jérôme Ferrari im Interview mit Grit Weirauch von den Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN) / 02 May 2015

Das Prinzip | Jérôme Ferrari

»Ferrari ist ein wunderbar sprachmächtiger Schriftsteller, und er macht nachvollziehbar, welcher Faszination Heisenberg erlag mit seiner Forschung, Gott über die Schulter zu schauen, das Nichtbegreifliche zu begreifen. Genau das ermöglicht einem auch dieses Buch.«

Tanja Küchle auf HR 2 im Kulturfrühstück / 14 April 2015