Pressestimmen

Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

Bitte melden Sie sich bei

Christian Ruzicska

Telefon +49 (0) 30 325 346 63
Mobil +49 (0)177 890 83 74
ruzicska@secession-verlag.com

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.

Ferraris vielschichtiger Roman entfaltet sich sehr gut zwischen den karminroten Buchdeckeln auf dem seidigen Designerpapier.
Es sind sehr lange, in sich verschlungene Sätze, die aber solch eine Musikalität und Rhythmik enthalten – wie in der Tat die Endlostiraden von Thomas Bernhard –, dass sie einen atemlos zurücklassen.
Literatur kann Empathie erzeugen, indem sie uns in die Haut eines anderen versetzt. Einen bestimmten Standpunkt einzunehmen, subjektiv und intim, das können so weder die Geschichtschreibung noch die Philosophie.
Nichts ist künstlich, nichts an den Haaren herbeigezogen; alles in diesem Buch ist wirklich, lebt, dampft, verwest, singt und weint, blutet und stirbt. Das ist ein Roman!