Unsere aktuellen Termine

Hier können Sie die Termine jeweils nach Autoren oder nach Bücher filtern.
Alle Bücher Autoren
01.09.2018  | 19:00 Uhr | Institut français de Hambourg, Heimuder Straße 55, 20148 Hamburg

Catherine Millet liest bei der Langen Nacht der Literatur in Hamburg

Seit »La vie sexuelle de Catherine M.« ist die Autorin Catherine Millet für ihr offenes, auto-biographisches Schreiben bekannt. Neben »Eifersucht« erschien vor kurzem »Traumhafte Kindheit«, wo Catherine Millet die Momente analysiert, die sie geprägt haben. In »Aimer Lawrence« wirft Catherine Millet ihren versierten Blick auf diese »androgyne Schreibweise« (Anaïs Nin) mit der D.H. Lawrence Lady Chatterley zum Leben erweckt. Catherine Millet ist Expertin für moderne Kunst und seit 1972 Chefredakteurin der Kunstzeitschrift artpress. Alexander Solloch, Literaturredakteur bei NDR Kultur, moderiert und übersetzt. 
  1. EINTRITT: 10 Euro
  1. Karten nur an der Abendkasse
 
27.09.2018  | 19:30 Uhr | Rathaus Stephanskirchen, Rathausplatz 1, 83071 Stephanskirchen

Armin Kratzert liest in Schlossberg aus »Wir sind Kinder«

Armin Kratzert wuchs in Stephanskirchen und Rosenheim auf und studierte nach seinem Abitur am Rosenheimer Finsterwalder Gymnasium Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Literatur an der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität. Er ist als freier Journalist, Kritiker und Fernsehautor tätig und arbeitet seit 1986 fest für den Bayerischen Rundfunk, wo er Dokumentarfilme über Literatur und Kunst produziert. 2003 erhielt er für seine Filmarbeit den Preis Literavision.
  1. Im Rathausfoyer liest er aus seinem jüngsten Roman „Wir sind Kinder“, der 2017 im Secession Verlag erschienen ist, außerdem Gedichte und Texte aus seinem neuen Roman, der gerade im Entstehen ist.
      1. Eintritt € 10,-
    1. Kartenvorverkauf im Rathaus Stephanskirchen (Kasse) Mo. – Fr. 8 – 12 Uhr, Mo 14 – 18 Uhr, Do. 14 – 16 Uhr oder der Buchhandlung Bleistift, Kuglmoosstr. 4, Schlossberg. Abendkasse und Einlass ab 19 Uhr.

10.10.2018 bis 14.10.2018  | 10:00 Uhr | Frankfurter Buchmesse, Halle 4.1. D5-7

Secession mit allen Neuerscheinungen auf der Frankfurter Buchmesse

Besuchen Sie uns auf unserem Stand auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1., Stand D5-7 (gegenüber von ARTE) und sehen Sie unsere neuen Titel von Steven Uhly, Lars Gustafsson, Géraldine Schwarz, Juan Gómez Bárcena, Katja Huber und Aref Hamza