Gedächtnislose in Bremer Landesvertretung

Titel: 
Geraldine Schwarz spricht mit Micha Brumlik über »Die Gedächtnislosen«
2018-10-10 00:00:00
Beschreibung: 

 globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur, so heißt eine Veranstaltungsreihe in Bremen, die traditionell mit einer Lesung in der Berliner Landesvertretung der Hansestadt eröffnet wird. »Soft Opening« sagen die Bremer zu diesem Eröffnungs-Ausflug in die Hauptstadt.

In diesem Jahr wird die deutsch-französische Autorin Géraldine Schwarz ihr gerade auf Deutsch erschienenes Buch »Die Gedächtnislosen – Erinnerungen einer Europäerin« vorstellen, in dem sie ihre Familiengeschichte beiderseits des Rheins vor dem Horizont der großen Geschichte vom Nationalsozialismus bis in die Gegenwart verfolgt und die Perspektive auf das Entstehen rechtspopulistischer Bewegungen weitet.

Über ihr Buch spricht Géraldine Schwarz mit dem Erziehungswissenschaftler und Mitherausgeber der Blätter für deutsche und internationale Politik Micha Brumlik. Moderiert wird die Veranstaltung von Christoph Sodermann.

Teilnehmer werden gebeten, sich  hier anzumelden.

Termin für Buch: 
Ort: 
Uhrzeit für Termin: 
19:00