Femmes in Tübingen

Titel: 
Die Herausgeberinnen präsentieren die »Femmes de Lettres« im Tübinger Zimmertheater
2019-12-04 00:00:00
Beschreibung: 

Die Reihe »Femmes de Lettres« will vergessene Autorinnen und ihr frühes emanzipatorisches Denken neu entdecken. Die beiden ersten Bände »Torheit und Liebe« von Louise Labé (1524-1564) und »Moralische Sendschreiben« von Christiana Mariana von Ziegler (1695-1769) waren zu Lebzeiten Bestseller. Umrahmt wird die Buchpremiere durch eine Lesung von Texten der Autorinnen sowie barocken Musikstücken.
Mit den Herausgeberinnen Elisabeth Schulze-Witzenrath (Labé) und Astrid Dröse (Ziegler), der Reihen-Herausgeberin Renate Kroll (Fonte-Stiftung), Monika Fahrenbach-Wachendorf (Übersetzerin), Joachim von Zepelin (Secession Verlag) sowie Anaela Dörre
(Lesung), Matthew Gardner (Cembalo), Julietta Fricke (Flöte) und Charlotte Beckmann (Gesang). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutschen Seminar, dem Tübinger Frauenbuchladen und dem Zimmertheater statt.

Termin für Buch: 
Ort: 
Uhrzeit für Termin: 
20:00