O. in Literaturkritik

Quelle, Artikelverfasser: 
Sabine Haupt auf literaturkritik.de
Zitat zum Buch: 
Erscheinungstermin: 
22.05.2020
Zitat: 
Wer will, kann den Roman aber auch als politische Parabel lesen, als klugen, sowohl »welthaltigen« wie bildungsgesättigten Beitrag zu einer von patriarchalen Zumutungen und Unterschlagungen befreiten Her-Story, die nicht nur geschichtliche und politische Ereignisse, sondern auch den Mythos an seine Protagonistinnen zurückgibt.