Die Entfernung, die uns trennt

Sortierwert: 
0

Als Sohn eines der wichtigsten Generäle der peruanischen Militärdiktatur, des Generalobersts Luis Federico Cisneros, genannt El Gaucho, hatte Renato Ciscneros Einblick in die Vorgänge hinter den Kulissen, die uns Europäern praktisch unbekannt sind. Doch der berüchtigte El Gaucho hütete noch ein ganz anderes, schmerzhaftes Geheimnis: die große, ihm verwehrte Liebe seiner Jugend. Renato Cisneros erzählt von der Suche nach diesem Geheimnis seines Vaters.

Infotext: 

Die Entferung, die uns trennt
(La distanzia que nos separa)
Roman
Aus dem Spanischen übersetzt von Steven Uhly
Gebunden ohne Schutzumschlag
Etwa 383 Seiten
€ (D) 24.00 I CHF 30.00 (UVP) I € (A) 24.70
ISBN 978-3-906910-55-0
ISBN 978-3-906910-56-7 (E-BOOK)
Warengruppe 1112
Lieferbar

Buchfarbe: 
#FFFFFF
Cover: 
Cisneros: Die Entfernung, die uns trennt
Thumbnail: 
Cisneros: Die Entfernung, die uns trennt
Zitat (beschränkt auf 60 Zeichen): 
Ein irritierendes, ein höchst notwendiges Buch
Quelle: 
Marko Martin im Deutschlandfunk
Bestell-Adresse E-Book: 
https://secession-verlag.e-bookshelf.de/die-entfernung-die-uns-trennt-12440982.html
Zuordnung zum Navigationspunkt: