Pressestimmen

Pressestimmen

Rezensionsexemplare Presse

Gerne schicken wir Ihnen Rezensionsexemplare und Informationen über unsere Bücher und Autoren zu. Auch geben wir Auskünfte zum Verlagsprogramm jederzeit mit Freude weiter.

Bitte melden Sie sich bei

Christian Ruzicska

Telefon +49 (0) 30 325 346 63
Mobil +49 (0)177 890 83 74
ruzicska@secession-verlag.com

Hier können Sie ein Buch als Filter für die Zitate auswählen.

Mich hat tief beeindruckt, wie realistisch und nüchtern das Thema behandelt wurde, für das die meisten Film-Produktionsfirmen nur Glitzer, Glamour und Klischees übrig haben. Es fällt auch schwer, sich nicht direkt angesprochen zu fühlen und genau durch diesen Effekt könnte das Mädchen eigentlich jeder sein. Ich kann euch nur empfehlen, dieses Buch zu lesen, schon alleine, um einmal die Perspektive zu ändern, aus der das Thema Liebe oft betrachtet wird.
Sex kommt häufig vor, Rausch auch, Komik selten, und wenn, dann ungewollt: etwa wenn beim Seitensprung eines verheirateten Ichs mit dem verheirateten Du der Mann alle fünf Minuten aufwacht, weil er Angst hat, zu schnarchen.
Faszinierend die Vorstellung, dass man vom Gegenüber nie ganz gesehen wird, sondern in jeder Beziehung nur eine Facette seines Wesens zeigt. Die schöne Buchgestaltung tut ihr Übriges zum Lesegenuss. Unbedingt empfohlen.«
Ein gelungener Konzeptroman über die Tücken des Erinnerns und das, was man Liebe nennt – und einer, der einen in melancholischer Stimmung zurücklässt.